Bandnudeln mit Rinderfiletstreifen

Essen

Lecker, schnell und etwas elegant: Dieses Essen ist etwas für Feinschmecker, die es eilig haben.

Zutaten

  • 500g breite Bandnudeln
  • 350g Rinderfilet
  • 250ml Sahne
  • 1-1,5 Zwiebel(n)
  • 1 Packung braune Champignons
  • 1 Packung Kräuterseitlinge
  • 1 guter Schuss Rotwein
  • Butter
  • Parmesan
  • Etwas Petersilie, Salz, Pfeffer, Blasamico Konzentrat

Pilze grob schneiden. Wasser aufsetzen. Rinderfilet in einer heißen Pfanne mit etwas fett scharf anbraten, würzen, mit Rotwei ablöschen, etwas köcheln lassen und in den Backofen stellen. Nudeln ins kochende Wasser geben. Erst Zwiebeln, dann Pilze mit Butter im der gleichen Pfanne, in der das Fleisch gebraten wurde, scharf anbraten. Wenn die Pilze ein gutes Stück zusammengefallen sind, mit Salz und Pfeffer würzen, die Sahne hinzugeben und alles ein bisschen einkochen lassen. Nudeln abgießen und in einer großen Pfanne mit etwas Butter anbraten, nach kurzer Zeit Soße und Fleisch hinzugeben. Alles gut durchrühren, noch einmal etwas braten lassen. Fertig! Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, frischer Petersilie, Parmesan und Balsamicokonzentrat verfeinern.

Wie das aussieht?

Die Zubereitung habe ich in Zeitraffer mitgeschnitten und das Ergebnis gibt es hier:

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Mmmh, lecker Semmelknödel
Nächster Beitrag
Mini-Lasagne

Ähnliche Beiträge

Menü