Aufgrund vieler Anfragen zu den leckeren Spinat-Pizzinis, die ich an meinem Geburtstag gemacht habe, hier ein kleines, grobes Rezept für die Mini-Schweinereien 🙂 Leider magelt es ein bisschen an guten Bildern, die ich im Eifer des Gefechts leider nicht mehr anfertigen konnte. Aber nun zum Rezept

Für den Teig

  • 320g Mehl
  • 160ml Wasser
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Etwas Salz, Prise Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe

Für die Füllung und das Topping

  • Grünes Pesto (ich bin ein Barilla-Fan)
  • Sahne
  • Würzspinat
  • Schafskäse
  • Büffelmozzarella
  • Tomaten
  • Basilikum
  • Geriebener Käse (Gouda)

Zubereitung

Die Minimuffinform gut mit Olivenöl einfetten. Aus dem Pizzateig kleine Kugeln formen (ca. 2-3cm Durchmesser) und jede Kugel zu einem kleinen runden Minipizzateig dünn ausrollen. Jede Mulde der Muffinform mit den zuvor ausgerollten Minipizzateigen auslegen und vorsichtig in die Ecken drücken. Der Teig sollte an den Rändern ein bisschen überstehen.

Jetzt Spinat in der Mikrowelle auftauen, Schafskäse mit den kleinbröseln und unterrühren. Pesto in einer Schale mit etwas Sahne cremig rühren und die Minipizzateige damit bestreichen (vor allem am Rand). Über all einen guten Teelöffel voll des Spinats hinzugeben, alles mit dem geriebenen Käse bestreuen und “nach Optik” backen. Der Teig sollte außen ein ganz bisschen braun werden, dann ist es meist gut durch. Backzeit ist ca. 7-8 Minuten bei 250 Grad Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backhofen.

Die Spinat-Pizzinis aus dem Ofen nehmen und am besten gleich aus der Muffinform holen (am Rand anfassen geht ganz gut, dieser sollte “stabil” sein, dann sind die Teile durch. Anschließen den Büffelmozzarella in kleine Stückchen reißen und diese auf den Pizzinis verteilen, ebenso die Tomaten und den Basilikum. Ich habe die Cocktailtomaten jeweils mit einem Zickzack-Muster in der Mitte durchgeschnitten.

Fertig 🙂 Ist aber viel Arbeit, vor allem das Ausrollen der ganzen Miniteige. Alternativ kann man auch versuchen einen Teig auszurollen und mit einer passenden Ausstechform die Kreise anzufertigen. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Menü